Ge­schwin­dig­keits­über­schrei­tung in ei­ner Bau­stel­le: Was er­war­tet Raser?

Geschwindigkeitsüberschreitung außerorts an einer Baustelle: Welches Bußgeld droht?
Geschwindigkeitsüberschreitung außerorts an einer Baustelle: Welches Bußgeld droht?

Buß­­­­geldkatalog: Überhöhte Geschwindigkeit in einer Baustelle

Geschwindigkeitsüberschreitung in der Baustelle innerorts mit Pkw

Um ... km/h zu schnell ge­fahrenBuß­geld in EuroPunk­te in Flens­burgFahr­verbot
1 bis 1015
11 bis 1525
16 bis 2035
21 bis 25801
26 bis 3010011 Monat, wenn es sich um die zweite Ge­schwin­dig­keits­über­tre­tung von mehr als 25 km/h inner­halb eines Jah­res han­delt
31 bis 4016021 Mo­nat
41 bis 5020021 Mo­nat
51 bis 6028022 Mo­nate
61 bis 7048023 Mo­nate
mehr als 7068023 Mo­nate

Geschwindigkeitsüberschreitung in der Baustelle außerorts mit Pkw

Um ... km/h zu schnell ge­fahrenBuß­geld in EuroPunk­te in Flens­burgFahr­verbot
1 bis 1010
11 bis 1520
16 bis 2030
21 bis 25701
26 bis 308011 Monat, wenn es sich um die zweite Ge­schwin­dig­keits­über­tre­tung von mehr als 25 km/h inner­halb eines Jah­res han­delt
31 bis 4012011 Monat, wenn es sich um die zweite Ge­schwin­dig­keits­über­tre­tung von mehr als 25 km/h inner­halb eines Jah­res han­delt
41 bis 5016021 Mo­nat
51 bis 6024021 Mo­nat
61 bis 7044022 Mo­nate
mehr als 7060023 Mo­nate

Geschwindigkeitsüberschreitung in der Baustelle innerorts bei Pkw mit Anhänger

Um ... km/h zu schnell ge­fahrenBuß­geld in EuroPunk­te in Flens­burgFahr­verbot
1 bis 1020
11 bis 1530
16 bis 20801
21 bis 25951
26 bis 3014021 Mo­nat
31 bis 4020021 Mo­nat
41 bis 5028022 Mo­nate
51 bis 6048023 Mo­nate
mehr als 6068023 Mo­nate

Geschwindigkeitsüberschreitung in der Baustelle außerorts bei Pkw mit Anhänger

Um ... km/h zu schnell ge­fahrenBuß­geld in EuroPunk­te in Flens­burgFahr­verbot
1 bis 1015
11 bis 1525
16 bis 20701
21 bis 25801
26 bis 30951
31 bis 4016021 Mo­nat
41 bis 5024021 Mo­nat
51 bis 6044022 Mo­nate
mehr als 6060023 Mo­nate

Geschwindigkeitsüberschreitung in der Baustelle innerorts mit Lkw

Um ... km/h zu schnell ge­fahrenBuß­geld in EuroPunk­te in Flens­burgFahr­verbot
1 bis 1020
11 bis 1530
16 bis 20801
21 bis 25951
26 bis 3014021 Mo­nat
31 bis 4020021 Mo­nat
41 bis 5028022 Mo­nate
51 bis 6048023 Mo­nate
mehr als 6068023 Mo­nate

Geschwindigkeitsüberschreitung in der Baustelle außerorts mit Lkw

Um ... km/h zu schnell ge­fahrenBuß­geld in EuroPunk­te in Flens­burgFahr­verbot
1 bis 1015
11 bis 1525
16 bis 20701
21 bis 25801
26 bis 30951
31 bis 4016021 Mo­nat
41 bis 5024021 Mo­nat
51 bis 6044022 Mo­nate
mehr als 6060023 Mo­nate

Fahren mit nicht angepasster Geschwindigkeit in der Baustelle

Ver­stoßBuß­geld in Eu­ro
Ge­schwin­dig­keit trotz an­ge­kün­dig­ter Ge­fah­ren­stel­le (z. B. Bau­stel­le) nicht an­ge­passt100

Bußgeldrechner für Geschwindigkeitsüberschreitungen in der Baustelle

Baustellen sind ein alltäglicher Anblick im Straßenverkehr, denn nahezu immer muss irgendwo ein Fahrbahnabschnitt erneuert, repariert oder ausgebaut werden. Meist geht damit eine Sperrung oder zumindest eine Verengung von einem oder auch mehreren Fahrstreifen einher. Das Verkehrsaufkommen bleibt aber das gleiche, weshalb eine Baustelle oft zum Nadelöhr für den Fahrzeugfluss gerät. Um weder die Bauarbeiter noch die anderen Verkehrsteilnehmer zu gefährden, ist daher häufig die Geschwindigkeit zu verringern. Aber womit müssen Kfz-Fahrer eigentlich rechnen, wenn sie eine Geschwindigkeitsüberschreitung in der Baustelle begehen und geblitzt werden?

Vom Blitzer in der Baustelle erwischt: Diese Sanktionen drohen

Geblitzt in der Baustelle: Gelten andere Sanktionen als außerhalb der Baustelle?
Geblitzt in der Baustelle: Gelten andere Sanktionen als außerhalb der Baustelle?

Wer auf der Autobahn unterwegs ist und ein Verkehrszeichen erblickt, das auf den nächsten Kilometern eine Baustelle ankündigt, stöhnt oft genervt auf. Denn nicht nur muss er damit rechnen, dass er gleich seine Geschwindigkeit drosseln muss, es ist außerdem zu erwarten, dass sich der Verkehr unmittelbar vor der Baustelle staut. Denn natürlich sind auch alle anderen Fahrzeugführer verpflichtet, ihr Tempo an die Gefahrenstelle anzupassen.

Dies gilt überall, ganz gleich, ob die Bauarbeiten auf der Autobahn, auf einer Landstraße oder innerhalb einer geschlossenen Ortschaft durchgeführt werden. In der Regel zeigt ein Schild an, wie schnell Sie daran vorbeifahren dürfen. Übersehen Sie dieses jedoch oder ignorieren es, begehen Sie womöglich eine Geschwindigkeitsüberschreitung in der Baustelle. Aufgrund der Verengung der Fahrbahn und der Gefährdung für die Bauarbeiter wird eine solche oft verstärkt überwacht, weshalb gerade in oder hinter Baustellen häufig ein Blitzer aufgestellt wird, um die Raser zu erfassen.

Tatsächlich aber wird in einer Baustelle eine Geschwindigkeitsüberschreitung nicht anders behandelt als anderswo im Straßenverkehr. Es gelten die gleichen Sanktionen.

Fragen Sie sich z. B., was Sie erwartet, wenn Sie 30 km/h zu schnell in der Baustelle waren – oder 40 km/h zu schnell oder noch mehr –, reicht ein Blick in den Bußgeldkatalog zur überhöhten Geschwindigkeit. Denn dieser unterscheidet nicht danach, ob Sie in einer Baustelle vom Blitzer erwischt wurden oder auf einer intakten Straße.

Die Höhe der Sanktionen richtet sich allein danach, mit welcher Art von Fahrzeug Sie unterwegs waren, wie stark Sie die erlaubte Geschwindigkeit überschritten haben und ob Sie außerorts oder innerorts fuhren. Was Sie jeweils erwartet, können Sie den obenstehenden Bußgeldtabellen entnehmen oder mit Hilfe des Bußgeldrechners ermitteln.

Gelten in der Baustelle überhaupt keine Besonderheiten?

Nicht nur eine Geschwindigkeitsüberschreitung in der Baustelle ist ordnungswidrig, sondern auch das Fahren mit nicht angepasster Geschwindigkeit.
Nicht nur eine Geschwindigkeitsüberschreitung in der Baustelle ist ordnungswidrig, sondern auch eine nicht angepasste Geschwindigkeit.

Zwar wird eine Geschwindigkeitsüberschreitung in einer Baustelle in der Regel nicht anders behandelt als andere Geschwindigkeitsübertretungen, trotzdem kann es Sie unter Umständen teuer zu stehen kommen, wenn Sie ausgerechnet in einer Baustelle zu schnell fahren.

Dies ist der Fall, wenn Ihnen der Tatbestand „Fahren mit nicht angepasster Geschwindigkeit“ vorgeworfen wird.

Es handelt sich dabei um einen Verstoß gegen § 3 Abs. 1 Satz 2 der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO):

Die Geschwindigkeit [eines Fahrzeugs] ist insbesondere den Straßen-, Verkehrs-, Sicht- und Wetterverhältnissen sowie den persönlichen Fähigkeiten und den Eigenschaften von Fahrzeug und Ladung anzupassen.

Selbst wenn Sie sich also an die erlaubte Höchstgeschwindigkeit halten, können Sie gegen die StVO verstoßen, indem Sie Ihr Tempo nicht den Straßen- bzw. Verkehrsverhältnissen anpassen. Fahren Sie eben beispielsweise mit hoher Geschwindigkeit an einer Baustelle vorbei, obwohl nach objektiver Einschätzung der Lage ein geringeres Tempo nötig wäre, um niemanden zu gefährden, begehen Sie somit eine Ordnungswidrigkeit.

Wann ein solches „Fahren mit nicht angepasster Geschwindigkeit“ vorliegt, muss stets im Einzelfall beurteilt werden.

Bildnachweise: Fotolia.com/prill